Stadtteilvertretung fordert sicheren Radverkehr auf der Müllerstraße jetzt und gründet überparteiliches Bündnis

Die Stadtteilvertretug mensch.müller will die Verkehrssituation an der Müllerstraße nicht länger so hinnehmen und äußert sich nun in einer Pressemitteilung für eine schnelle Veränderung des Straßenbildes im Sinne aller Anwohnenden. Um den Forderungen Nachdruck zu verleihen, hat sich vielmehr das Bündnis „Sicherer Radverkehr auf der Müllerstraße“ gegründet.

PM_Müllerstraße_23.01.2020