Nach Auffassung der Stadtteilvertretung mensch.müller hat das „Café Leo“, das seit 2011 von Hüseyin Ünlü auf dem vorderen Leopoldplatz betrieben wird, einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität auf dem Leopoldplatz geleistet. Ünlüs Sondernutzungsgenehmigung für die Café-Fläche sollte zunächst im Dezember 2015 enden und wurde  bis Mai 2016 verlängert worden.