15.Juni       -Die neue „ecke müllerstraße“ ist da

Gestaltung des Schulhofes der Ernst-Schering-Grundschule durch Studenten der Beuth Hochschule für Technik Berlin

07.Juli        -reguläre Sitzung mensch.müller

10.-11.September      -2 Tage Wedding Kulturfestival

Beteiligungsverfahren Josef-Metzger-Platz

 

Wofür eine Stadtteilvertretung?

Aufgabe der ehrenamtlich tätigen StadtteilvertreterInnen von mensch.müller ist es, die im Rahmen des Aktiven Zentrums und Sanierungsgebiets Müllerstraße vorgesehenen Sanierungs- und  Fördermaßnahmen gemeinsam und im Interesse aller BewohnerInnen, EigentümerInnen, Initiativen und Geschäftstreibenden aktiv mitzugestalten. Im Jahr 2009 erstmalig konstituiert, ist mensch.müller ein parteienunabhängiges Gremium der BürgerInnenbeteiligung. Dieses Gremium wird alle drei Jahre neu gewählt und steht allen interessierten WeddingerInnen offen.


mensch.müller Infoflyer
PDF-Download mensch.müller-Infoflyer (3,86 MB)

Wie funktioniert die Arbeit bei mensch.müller?

Wesentlicher Bestandteil des Wirkens und Handelns der StV mensch.müller ist die Arbeit ihrer Arbeitsgruppen. In den monatlichen Treffen der AGs erarbeiten die Mitglieder Ergebnisse und Beschlüsse zu besonderen Themenfeldern, die sie regelmäßig dem Plenum zur Diskussion und Zustimmung vorlegen. Grundlage allen Handels ist die Geschäftsordnung, die sich die 3. StV mensch.müller am 5. Februar 2015 gegeben hat.


Gemeinsam für den Wedding

Die Plenumssitzungen und Treffen der Arbeitsgruppen sind öffentlich. Alle wichtigen Termine werden auf der Homepage veröffentlicht. Bei Fragen oder Anregungen können Sie uns auch gerne telefonisch oder per E-Mail kontakieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.